Ahold wächst langsam


LZnet. Der niederländische Handelskonzern kann im ersten Halbjahr den Erlös steigern. Während das operative Ergebnis sinkt, beflügelt der Verkauf von ICA den Nettogewinn.
Ahold-Chef Dick Boer ist mit seinem Ausblick für die kommenden Monate zurückhaltend: "In dem derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld bleiben wir mit dem Ausblick für das Gesamtjahr vorsichtig." Kunden achteten auf den Preis, Volum

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats