Höhere Lebensmittelpreise nicht zu begründen


LZnet/dpa. Die Entwicklung der internationalen Agrarpreise kann nach Einschätzung der Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) eine Verteuerung der Lebensmittel nicht rechtfertigen. "Ich kann dem Handel und den Verbänden nur raten, die Verbraucher nicht mit überzogenen Preiserhöhungen zu verschrecken", sagte Aigner der "Passauer Neuen Presse".
"Wir sollten erst einmal die Erntebilanz ab

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats