Aktienkauf Kartellamt gibt Křetínský-Einstieg bei Metro frei


Der tschechische Milliardär Daniel Křetínský darf beim Handelskonzern Metro einsteigen. Das Bundeskartellamt hat die Übernahme eines bedeutenden Aktienpakets vom Mischkonzern Haniel ohne Auflagen freigegeben.
Das Bundeskartellamt hat den Weg frei gemacht für den neuen Großaktionär der Metro AG: Die durch den tschechischen Unternehmer Daniel Křetí

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats