Behörde genehmigt Aldi-Fernbuslinien


Gerade rechtzeitig vor dem für Freitag geplanten Start der Aldi-Fernbusse hat die Kölner Bezirksregierung die Fernbuslinien genehmigt. Fünf Genehmigungen seien dem Unternehmen Univers Busservice GmbH erteilt worden, das für Aldi fährt. Genehmigt wurden die Verbindungen Bonn-Berlin, Bonn-Hamburg, Köln-Frankfurt/Main, Köln-Nürnberg sowie Köln-Stuttgart. Die Genehmigungen sind ab dem 19. Ap

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats