Aldi kauft regional bei Vion


Hinter dem seit kurzem in bayerischen Aldi-Filialen erhältlichen regionalen Rindfleischangebot steckt ein langfristig angelegtes Projekt mit dem Fleischvermarkter Vion. Der holländisch-deutsche Fleischkonzern, der wegen seiner Standortstruktur bisweilen als weniger effizient angesehen wurde, nutzt diesen Vorteil nun systematisch für den Aufbau eines regionalen Sortimentes.
Laut einem Vion-Mitarbe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats