Aldi setzt die Preise hoch


LZ|NET. Der deutsche Handel steht vor dramatischen Preiserhöhungen für Lebensmittel. Aldi hat das Signal für den Markt gesetzt. Diese Woche gingen dort die Preise für etwa 50 Artikel nach oben. Weitere werden folgen. Grund sind die erheblich gestiegenen Rohstoffpreise. Insgesamt rechnet man in Industriekreisen damit, dass bis zu 380 Produkte bei Aldi teurer werden. Das beträfe fast die Hälfte des Stammsortiments.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats