Armin Burger wechselt von Hofer in die Zentrale


LZ|NET. Aldi Süd erhält in der Zentrale Verstärkung aus Österreich. Armin Burger, Geschäftsführer der österreichischen Aldi-Tochter Hofer, wechselt nach Presseberichten in die Chefetage des Discounters und sei dort für das Auslandsgeschäft zuständig. Der Hofer-Manager, der auf LZ-Anfrage "keinen Kommentar" dazu abgibt, werde gleichzeitig noch zwei Jahre für das Österreich-Geschäft verantwortlich sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats