Aldi USA zieht gen Westen


Die US-Tochter von Aldi Süd rüstet sich offenbar für den Aufbruch an die Westküste der Vereinigten Staaten: In der kalifornischen Kleinstadt Moreno Valley plant der Discounter nach Berichten von US-Medien ein regionales Hauptquartier samt angeschlossener Logistikfläche. Das Unternehmen hat die Pläne inzwischen bestätigt.
Aldi wolle noch in diesem Jahr mit der Errichtung eines 87.000 qm großen Lag

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats