Aldi vor dem Einstieg in Ungarn


LZ|NET. Der Discounter Aldi steht unmittelbar vor dem Markteintritt in Ungarn. Das Management-Team stehe, berichten Kenner des ungarischen Handels. Auch die Homepage von Aldi Ungarn ist schon freigeschaltet. Jetzt wird erwartet, dass es nur noch eine Frage von wenigen Wochen ist, bis der Discounter sein Geschäft aufnimmt. Aus Branchenkreisen ist zu erfahren, dass Aldi zunächst mit etwa acht Filialen starten wird und dann das Netz zügig ausbauen will.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats