Misshandlungsfall Aldi muss Ex-Azubi Schmerzensgeld zahlen


Der Discounter Aldi Süd muss einem ehemaligen Auszubildenden, der von Mitarbeitern misshandelt wurde, Schmerzensgeld zahlen. Das entschied die Auswärtige Kammer des Arbeitsgerichts Freiburg in Offenburg. Der Mann solle 500 Euro erhalten, sagte ein Sprecher des Gerichts und bestätigte einen Bericht der "Badischen Zeitung".
Es sei unstrittig, dass im Juni 2012 mehrere Aldi-Nachwuchskräfte in einem

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats