Amazon bereitet offenbar Start in Russland vor


E-Commerce-Primus Amazon will offenbar in absehbarer Zeit den Schritt auf den russischen Markt wagen: Wie die russische Ausgabe des "Forbes Magazine" berichtet, habe der Online-Händler in der Hauptstadt Moskau ein Büro eröffnet.
"Forbes" beruft sich dabei auf Informationen aus der Verlagsszene und wartet mit zwei Details auf: So sei mit dem ehemaligen CEO des russischen Verlagshauses ABC-Atticus,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats