Streiks bei Amazon gehen weiter


Nach dem jüngsten Streik beim Internet-Versandhändler Amazon in Leipzig haben auch die Mitarbeiter am bundesweit größten Standort Bad Hersfeld erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich am Freitag mehr als 600 Beschäftigte an dem Arbeitskampf. Auch für den Samstag rief die Gewerkschaft die Mitarbeiter der Früh- und der Spätschicht zum Streik auf.
Die Gewer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats