Streiks bei Amazon in Leipzig gehen weiter


Die Gewerkschaft Verdi hat am Dienstagmorgen ihren Streik beim Internet-Versandhändler Amazon fortgesetzt. In Leipzig seien 250 Frühschicht-Mitarbeiter vor den Werktoren, ebenso viele Streikende wie am Montag, sagte Verdi-Sprecher Jörg Lauenroth-Mago.
Zudem sei am Morgen ein Bus mit Leipziger Amazon-Beschäftigten ins hessische Bad Hersfeld unterwegs. Auch das dortige Versandlager des US-Unterneh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats