Amazon wird erstmals mehrtägig bestreikt


Mit dem ersten mehrtägigen Streik in den Amazon-Versandlagern in Leipzig und Bad Hersfeld erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck im Tarifstreit mit dem Versandriesen. Am Montag legten nach Gewerkschaftsangaben insgesamt mehr als 1000 Mitarbeiter an den beiden Standorten die Arbeit nieder. Amazon sprach dagegen von "weniger als 875 Mitarbeitern", die nicht wie eingeplant zur Schicht erschienen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats