Geschäftszahlen Amazon streicht im vierten Quartal die Investitionen zusammen


Beim US-Onlinekaufhaus Amazon zeichnet sich eine Trendwende ab. Anders als zuvor nimmt der Onlineriese bei Investitionen den Fuß vom Gas. Zwischen Oktober und Dezember hat der US-Konzern fast drei Viertel weniger für Investitionen wie neue Lager, neue Software und die Entwicklung eigner Webseiten in die Hand genommen. Flossen im Schlussquartal des vergangenen Jahres noch rund 3,1 Mrd. US-Dollar

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats