BASF baut Genkartoffel wieder in Deutschland an


Der Chemiekonzern BASF wird seine umstrittene genveränderte Stärkekartoffel Amflora auch in diesem Jahr wieder in Deutschland anbauen.
In Üplingen in Sachsen- Anhalt sei eine Fläche von zwei Hektar für den Anbau vorgesehen, teilte die BASF-Tochter Plant Science im pfälzischen Limburgerhof mit. Im vergangenen Jahr war die Kartoffel in Mecklenburg-Vorpommern angebaut worden. Auch in Schweden wi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats