Ankerbrot geht wieder nach Ungarn


Die österreichische Großbäckerei Ankerbrot will wieder nach Ungarn expandieren und auch in Tschechien starten. Laut des österreichischen Wirtschaftsmagazins "Format" soll die Öffnung je einer Filiale in Budapest und Prag Anfang 2009 sein. Bewähre sich das Konzept sollen in beiden Ländern weitere Filialen folgen. Ankerbrot war bereits mit einem Tochterunternehmen in Ungarn vertreten. Wie es weiter heißt, wolle Ankerbrot auch in Österreich wieder wachsen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats