Gerichtssache Anklage gegen Verantwortliche bei Müller-Brot


Znet/dpa-AFX. Knapp zwei Jahre nach der Pleite der bayrischen Großbäckerei Müller-Brot hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ehemalige verantwortliche Mitarbeiter erhoben. Neben drei Geschäftsführern müssen sich der damalige Betriebsleiter, der Produktionsleiter und die Leiterin des Qualitätsmanagements des Unternehmens verantworten. Sie sollen in sechs Fällen große Mengen nicht zum Ve

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats