Anleihe Börsengang wird für Esselunga leichter


Die Nummer drei im italienischen Lebensmitteleinzelhandel Esselunga strebt an die Börse. Das Management hat mit einer milliardenschweren Anleihe nun dafür den Weg geebnet. Auch der Erbstreit im Familienunternehmen ist inzwischen beigelegt.
In der größten Finanztransaktion der italienischen Handelsgeschichte hat der LEH-Branchendritte Esselunga eine Anleihe im Wert von rund 1 M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats