dm erzielt Etappensieg im Geschäft mit Arzneien


dm darf in seinen Filialen einen Bestell- und Abholservice für Arzneimittel anbieten. Das haben die Richter des Bundesverwaltungsgerichtes entschieden. Es ist eine weitere bittere Pille für den Apothekerstand in Deutschland: In der vergangenen Woche haben die Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig den Bestell- und Abholservice für Arzneimittel in 86 nordrhein-westfälischen dm-Filialen für rechtens erklärt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats