Aquakultur übernimmt die Führung


Angesichts schrumpfender Fischbestände sowie einer drohenden Reduzierung der Quoten aufgrund der neuen Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP) der EU steigt die Bedeutung von Aquakultur. Die Branche boomt. Doch Europa hat noch Nachholbedarf.
Derzeit erzeugt die EU nicht einmal ein Drittel ihres Fischkonsums selbst. Deshalb stießen die Vorschläge zur Förderung von Aquakultur im Rahmen der GFP-Reform

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats