Arbeitskampf Verdi bestreikt Real


Der Konflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und Real hat sich zugespitzt. Nachdem beim SB-Warenhausbetreiber ein neuer Tarifvertrag gilt, dessen Bedingungen Verdi für Lohndumping hält, haben die Beschäftigten bundesweit die Märkte bestreikt.
Verdi hat die 34.000 Real-Beschäftigten für Freitag bundesweit zum Streik aufgerufen. In Wiesbaden demonstrierten am Vormittag l

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats