Arbeitsmarkt Ernährungsindustrie sucht Fachkräfte

von Redaktion LZ
Mittwoch, 08. Mai 2019
Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie ist von September 2017 bis 2018 um 0,9 Prozent gestiegen. Die Nachfrage ist größer als das Angebot.

Allein in den ernährungstypischen Berufen wuchs die Zahl der offenen Stellen um 7,2 Prozent, berichtet die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss (ANG). Aufgrund des Fachkräftemangels stieg die Vakanzzeit auf 144 Tage. Die Zahl der Auszubildenden sank um 2,7 Prozent auf 32 900.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats