Arbeitszeit IHK fordert flexiblere Rahmenbedingungen

von Redaktion LZ
Dienstag, 23. Juli 2019
Fast jeder zweite Arbeitnehmer würde gern weniger arbeiten. Bei den Vollzeitbeschäftigten sind es sogar 58 Prozent.

"Das bringt Unternehmen zunehmend in Schwierigkeiten", heißt es in einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Tarifvertragliche Arbeitszeitvereinbarungen müssten deshalb flexibler werden. Kollektiv vorgeschriebene Rahmenregelungen seien nicht mehr zeitgemäß.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats