Arcandor berät zur Stunde


Der Vorstand des von der Insolvenz bedrohten Unternehmens Arcandor berät seit dem Morgen über einen neuen Antrag auf staatliche Rettungshilfe. «Die Tür ist offen, wenn auch nur einen Spalt», sagte Unternehmenssprecher Gerd Koslowski. Die Entscheidung werde voraussichtlich im Laufe des Vormittags fallen. Am Montag hatte der Bund die von Arcandor beantragte Rettungsbeihilfe über 437 Millionen Euro zunächst abgelehnt und von Banken, Vermietern und Eigentümern des Unternehmens weitere Zugeständnisse verlangt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats