Oberlandesgericht signalisiert Zweifel an Middelhoff-Verurteilung


Vier Jahre nach der Pleite des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor kann Ex-Konzernchef Thomas Middelhoff hoffen, vom Vorwurf der Pflichtverletzung entlastet zu werden. Das Oberlandesgericht Hamm signalisierte am Mittwoch im Berufungsverfahren deutliche Zweifel an einem Urteil des Landgerichts Essen, in dem dem Manager schuldhaftes Fehlverhalten zur Last gelegt worden war.
Der Hintergrund: Der Arcando

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats