Arcandor verbucht kräftigen Gewinnrückgang


Der Essener Handels- und Tourismuskonzern Arcandor musste im zurückliegenden Rumpfgeschäftsjahr 2007 (30.9.) einen kräftigen Gewinnrückgang verbuchen. Wie das Unternehmen in Düsseldorf bei der Bilanzvorlage berichtete, lag das Konzernergebnis nach Minderheiten im neunmonatigen Rumpfgeschäftsjahr mit 16,3 Mio. Euro um 96,6 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahreswert von 479 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBITDA) habe jedoch in den Kerngeschäftsfeldern von minus 64 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats