Arcandor-Chef setzt Karstadt Fristen


LZ|NET Das Karstadt-Management um Geschäftsführer Peter Wolf will bis Oktober 2009 die komplette strategische Neuausrichtung des Warenhaus-Unternehmens geschafft haben. Möglicherweise muss es aber sogar noch schneller gehen. Denn Thomas Middelhoff, Wolfs Vorgesetzter in Essen, will das Warenhaus-Unternehmen noch 2008 im börsenfähigen Zustand sehen. "Wir werden Karstadt bis Oktober 2009 strategisch komplett neu ausgerichtet haben", umreißt Peter Wolf, seit fast einem Jahr Warenhaus-Chef in Essen, die Marschroute.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats