Aryzta übernimmt Großbäckerei Klemme


Der schweizerisch-irische Backwarenkonzern Aryzta kauft für 280 Millionen Euro die deutsche Großbäckerei Klemme. Die "strategische Akquisition" des in Eisleben (Sachsen-Anhalt) ansässigen Unternehmens entspreche den Plänen Aryztas, seine Geschäfte durch Übernahmen geografisch auszuweiten, erklärte der Konzern am Mittwoch in Zürich.
Mit der Übernahme setzten in der Schweiz ansässige Konzerne ihr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats