Asda-Chairman geht


LZnet. Andy Bond (45) hat seine Position als Chairman bei der britischen Walmart-Tochter Asda aufgegeben. Bond war erst im Sommer 2010 von seinem Posten als CEO in den Aufsichtsrat von Asda gewechselt. Wie es heißt, wird er, bevor er geht, noch die Übernahme des südafrikanischen Einzelhändlers Massmart abschließen. Dies werde voraussichtlich bis Ende März geschehen. Walmart plant, wie berichtet, 51 Prozent an Massmart für 2,5 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats