Atlanta vor Verkauf


Bananenmulti Chiquita will seine deutsche Tochter Atlanta AG verkaufen. Der Fruchtvermarkter passe nicht mehr zur Strategie des Konzerns, heißt es aus der Zentrale in Cincinnati. Gesucht würden "strategische Alternativen" für Atlanta, auch ein Verkauf sei nicht ausgeschlossen, lautet die offizielle Chiquita-Version. Deutsche Brancheninsider berichten indes bereits von Sondierungsgesprächen potenzieller Käufer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats