Aufsichtsrat Kretinsky will Einfluss auf Metro ausweiten


Der neue Metro-Aktionär Daniel Kretinsky will nach der Übernahme von mehr als 10 Prozent der Stimmrechte nun auch Einfluss auf die Besetzung des Aufsichtsrats des Düsseldorfer Handelskonzerns nehmen.
Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky will seinen Einfluss auf den deutschen Großhandelskonzern Metro weiter ausbauen. Aufgrund der Höhe der Beteiligung an der Met

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats