Aufspaltung Koch läutet Ende der Metro AG ein


Metro-Chef Olaf Koch will den Konzern in zwei Aktiengesellschaften aufspalten. Die Aufteilung in Food-Geschäft und Elektronikmärkte soll Kursphantasien wecken und zugleich jede Einheit attraktiver für Investoren machen. Mit dem Coup sieht Metro eine Chance, MSH-Miteigner Erich Kellerhals ins Abseits zu drängen.
Nach dem Verkauf von Kaufhof im vergangenen Jahr holt Metro-Chef Ol

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats