Ausbildung Handel muss mit Chancen werben

von Redaktion LZ
Mittwoch, 24. April 2019
Das größte Hindernis bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen ist für 48 Prozent der Handelsunternehmen in Deutschland die oft mangelnde schulische Vorbildung der Bewerber. Das zeigt eine HDE-Umfrage unter 1 000 Handelsunternehmen aller Größen, Branchen und Standorte.

Zweitwichtigstes Hemmnis (45 Prozent) sind falsche Vorstellungen vom Beruf bei Jugendlichen, Eltern und Multiplikatoren. Gerade mit Blick auf die Abiturientenprogramme, wünscht sich der HDE, dass die Berufsberatung an den Schulen die Entwicklungsperspektiven im Handel besser herausstellt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats