Azubi-Gewinnung Bayern wirbt mit Elternstolz

von Redaktion LZ
Dienstag, 09. April 2019
Vom Einzelhandelskaufmann bis zur Bierbrauerin reichen die Beispiele von Berufsstartern, die mit der Entscheidung für eine Ausbildung ihre Eltern stolz gemacht haben. Sie sind Teil der Imagekampagne, die das Bayerische Wirtschaftsministerium, die IHKs und Handwerkskammern im letzten Jahr gestartet haben.

Mit gutem Grund: Im Juli 2018 waren 39 000 Lehrstellen unbesetzt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats