BHB strebt nach mehr Einfluss auf die Politik


LZ|NET. Neue Mitglieder sollen dem Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte (BHB) mehr Gewicht in der Öffentlichkeit bescheren. Denn bislang repräsentiert er kaum ein Viertel des Umsatzes in der deutschen Bau- und Heimwerker-Branche. Die Analyse von Michael Baumgardt, seit gut einem halben Jahr BHB-Präsident, fällt ernüchternd aus. Der BHB als Branchenverband repräsentiert nur gut ein Viertel des Brachenumsatzes.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats