Verpackungsverordnung BMU schwenkt auf NRW-Kurs ein


Trotz sachlich begründeten Widerstands aus dem Handel und Teilen der Konsumgüterindustrie nimmt eine Ausweitung der 6. Novelle der Verpackungsverordnung jetzt wohl Fahrt auf.
Das Bundesumweltministerium (BMU) will sich bei der Bereinigung der Verpackungsverordnung nicht gegen den Willen der Länder stellen. Auf Anfrage der LZ bestätigt ein Ministeriumssprecher, dass man den Vorschlag des Landes

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats