BVE gegen MwSt-Erhöhung bei Lebensmitteln


Planungen in der CDU/CSU-Fraktion, nach denen der Mehrwertsteuersatz für Lebensmittel nach der Bundestagswahl Presseberichten zufolge von 7 Prozent auf 19 Prozent angehoben werden soll, erteilt der BVE-Vorsitzende Jürgen Abraham eine eindeutige Absage. „Es kann nicht sein, dass die Kosten der milliardenschweren Rettungspakete für den Banken- und Automobilsektor nun von Ernährungsindustrie und Verbrauchern getragen werden sollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats