Initiative gegen Imitate


Die Lebensmittelüberwachung von Baden-Württemberg schießt sich auf Lebensmittelimitate ein. Landesernährungsminister Hauk fordert schärfere Gesetze. Juristen konstatieren dagegen veränderte Verbrauchererwartungen. Immer häufiger fänden Verbraucher Mogelpackungen in ihren Einkaufskörben, erklärt CDU-Politiker Peter Hauk bei der Vorstellung des Jahresberichts. Die derzeitigen Vorschriften erlaubten den Unternehmen "fast beliebig neue Lebensmittelkompositionen zu entwerfen".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats