Rechnung bei Babykost geht nicht auf


Nach den Vorstößen der Discounter bei Babykost dürfte das Fazit für 2005 geteilt ausfallen: Zwar konnten die Discounter laut ACNielsen ihre Umsätze deutlich ausbauen. Die Lidl-Rechnung, mit dem erweiterten Sortiment verstärkt junge Familien in die Märkte zu locken, scheint indes nicht aufgegangen zu sein. Nach LZ-Informationen verbuchte auch Nestlé-Alete mit der Einlistung bei Lidl keinen Schub bei den Marktanteilen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats