"Baileys Minis" sind weiterhin erlaubt


"Baileys Minis" und andere kleine Alkoholfläschchen aus Irland oder Großbritannien dürfen wohl in den Regalen der Supermärkte bleiben. Nach einem beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg vorgelegten Rechtsgutachten ist dies durch eine europäische Ausnahmevorschrift gedeckt. Eine Klage des deutschen "Schutzverbandes der Spirituosen-Industrie" gegen die Fläschchengröße von 0,071 Litern hat damit kaum noch Aussicht auf Erfolg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats