EU untersucht Bananen-Kartell


Die Europäische Wettbewerbskommission bereitet ein Kartellverfahren gegen die größten Bananen-Anbieter der Welt vor. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Brüsseler Quellen. Chiquita, Del Monte, Dole, Fiffes und die equadorianische Noboa sollen jahrelang Preisabsprachen getroffen haben. Seit Ende der 90er Jahre hätte sich die Konzerne gegenseitig über Importe und Konditionen informiert, lautet der Vorwurf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats