Basic trennt sich von Finanzvorstand


Nach dem Wirbel um den Einstieg der Schwarz-Gruppe mit ihrem Discounter Lidl hat sich die Bio-Supermarktkette Basic von ihrem Finanzvorstand Johann Priemeier getrennt. Der Aufsichtsrat habe diesen Schritt am Montag einstimmig und mit sofortiger Wirkung beschlossen, teilte das Unternehmen in München mit. Basic-Chef Josef Spanrunft sei damit ab sofort Alleinvorstand des Unternehmens. Der Lidl-Einstieg bei Basic hatte in der Branche für Zündstoff gesorgt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats