Bauernverband kritisiert Discounter


Der Bauernverband (DBV) hat harsche Kritik an der Preispolitik einiger Discounter bei Butter geübt. DBV-Präsident Gerd Sonnleitner beklagte, die Butterpreise würden vom Lebensmitteleinzelhandel immer wieder als "Lockvogelangebote missbraucht". Angeführt von Aldi und Lidl hätten mehrere Discounter in der vergangenen Woche die Preise für Butter wieder auf 79 Cent pro 250-Gramm-Packung gesenkt. "Die Discounter hatten brachiale Marktmacht eingesetzt", sagte Sonnleitner.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats