Krisenstimmung in den Baumärkten


So gut das Jahr für die deutschen Baumärkte begann, so schlecht ist das Sommergeschäft verlaufen. Ein Minus von 7 Prozent (brutto) gibt der Branchenverband BHB für Juli und August an. Für das Gesamtjahr senkt der BHB seine Prognose. Statt eines Zuwachses von ein bis zwei Prozent wird nun mit einem Minus in gleicher Größenordnung gerechnet. Die schlechten Sommermonate haben allen Baumarkt-Betreibern die Stimmung gründlich verdorben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats