Baumarktbetreiber in Schieflage Baumax muss sich ohne staatliche Finanzspritze sanieren


Der Verkauf der Kunstsammlung von Baumax-Gründer Karlheinz Essl an das Land Österreich kommt nicht zustande. Trotzdem übt sich das angeschlagene Baumarktunternehmen in Optimismus. Dazu trägt auch die positive Umsatzentwicklung im ersten Quartal bei.
Zahlen teilte Baumax zwar nicht mit, die Erlöse in Österreich und den angrenzenden Nachbarstaaten hätten sich in den ersten drei Monaten des Gesch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats