Bayern erhält die meisten EU-Agrarsubventionen


Die meisten Agrarsubventionen aus Brüssel gehen innerhalb Deutschlands naturgemäß in die großen Flächenländer. Dabei stand Bayern im vergangenen Jahr mit 1,57 Milliarden Euro an der Spitze. Das ergab eine Auswertung der Empfängerdaten der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung durch die Initiative Farmsubsidy.org und dpa-DataReporting.
Dahinter folgen Niedersachsen mit 1,22 Milliarden Euro

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats