Immobiliendeal Benko will fünf weitere Karstadt-Immobilien kaufen


Die Investorengruppe Highstreet plant den Verkauf weiterer 25 ihrer noch 50 Karstadt-Immobilien. Fünf davon sollen an den österreichischen Immobilienunternehmer René Benko, die anderen 20 laut einem Bericht der Nachrichtenagentur "Reuters" an einen Finanzinvestor gehen.
Benkos Immobilienholding Signa hatte im Dezember vergangenen Jahres 17 Karstadt-Häuser (darunter das KaDeWe in Berlin) für meh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats