Berentzen gibt Startschuss in China


LZnet. Der Spirituosenhersteller Berentzen macht mit seinem angekündigten China-Geschäft jetzt ernst. Geliefert wurden nach Auskunft von Vorstandschef Stefan Blaschak bereits die ersten 215.000 Flaschen John Medley’s Whiskey und Berentzen Fruchtige.
Alle bürokratischen Hürden für das angestrebte China-Geschäft sind inzwischen zur Seite geräumt. Nach der Gründung der Berentzen Spirit Sales Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats