Berufsbegleitende Weiterbildung LZ vergibt Stipendium für Key Accounter

von Redaktion LZ
Donnerstag, 05. Juli 2018
Know-how gesichert: Maurice Jax, Bahlsen (l.), und Alexander Hohberger, Dr. Oetker, erhalten von Peter Esser, LZ (m.), ihre Stipendiums-Urkunde.
Karin Rose/HSBA
Know-how gesichert: Maurice Jax, Bahlsen (l.), und Alexander Hohberger, Dr. Oetker, erhalten von Peter Esser, LZ (m.), ihre Stipendiums-Urkunde.
Erneut vergibt die LZ zwei 50-Prozent-Stipendien für den Zertifizierungslehrgang Key Account Management an der HSBA Hamburg School of Business Administration. In fünf zweitägigen Modulen wird den Teilnehmern fachliche und praktische Kompetenz vermittelt, von der Kundenplanung bis zur Durchführung der Jahresgespräche.

Die aktuellen Stipendiengewinner, Maurice Jax, Bahlsen, und Alexander Hohberger, Dr. Oetker, haben ihre Weiterbildung bereits angetreten. Der nächste Durchgang startet am 6. Dezember. Voraussetzungen sind ein erster Hochschulabschluss und zwei Jahre Berufserfahrung oder entsprechende Qualifikation. Bewerbungen bitte inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Empfehlung des Arbeitgebers bis 30. August an: paulien.staal@hsba.de, Tel. 040 36 13 8 955.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats